Selbst-Wert, Selbst-Bewußtsein, Selbst-Verantwortung

Gestalttherapeutische Selbst-Erfahrungsgruppe für Männer, die sich mit sich selber anfreunden wollen

… für Männer, die spüren können, in welchen Lebensbereichen sie Unterstützung und Entwicklung suchen; für Männer, die sich mit sich selber, den ihnen anvertrauten Menschen, ihrer Rolle in Partnerschaft, Familie, Arbeit und Um-Welt verantwortungsvoll auseinandersetzen wollen; für Männer, die sich der Herausforderung und der kraftvollen Unterstützung einer Gruppe Gleichgesinnter versichern wollen.

Wer unter Selbstwertzweifeln leidet oder unter Angstgefühlen, wer spürt, daß er sich nicht wirklich in seinem Potential und seiner Kraft aufhält, wird hier am richtigen Platz sein: er wird erfahren, daß Entspannungsübungen, Selbstsicherheitsübungen zum Thema „Nähe und Distanz“ bzw. „Abhängigkeit und Unabhängigkeit“, daß Methoden zur Angstbewältigung in der Gruppe mehr Spaß machen und leichter fallen, als in der Einzeltherapie. Und welche Entlastung: zu erleben, daß es anderen ähnlich geht, wie einem selber! Unser Körper hat mehr Kräfte, Ressourcen und Wahrnehmung als unser Verstand. Und er lernt müheloser als der Computer im Kopf: wenn wir in dieser Gruppe lernen, uns auf den Körper zu verlassen, wandeln sich unsere Ängste und wir finden wieder Zugang zu unseren gesunden, instinkthaften Kräften. Wir arbeiten mit allem, was Ausdruck such, u..a. mit Aufstellungsarbeit.

Pro Termin € 50. Das erste Treffen gilt zur Probe, anschließend verbindliche Anmeldung zu allen Terminen des Halbjahres. Freie Plätze auf Anfrage jeweils zu Jahresbeginn bzw. nach den hess. Sommerferien. (Die Teilnahme wird auf die Gestalttherapie-Ausbildungen des Eichgrund-Instituts angerechnet.)

Leitung: Christopher Tarnow

Jeweils donnerstags 18 .00 - 21.15h:   25.1. / 22.2. / 22.3. / 19.4. / 24.5./  21.6. 2018 (erstesHalbjahr)