Beratung - Therapie - Supervision: intensiv!

Professionalisierungstage für Berater- und Psychotherapeut-Innen

Als Therapeuten unterliegen wir der Ethik, uns kontinuierlich fortzubilden und unsere Arbeit supervidieren zu lassen: denn es versteht sich von selbst, dass wir unseren Klienten nicht schaden wollen. Das setzt voraus, unsere persönlichen und fachlichen Grenzen stetig zu erweitern, die eigene Kompetenz und Freude an der Arbeit zu entwickeln und dem zu begegnen, was diese fördert oder was (noch) im Wege steht.

5 Tage intensiver Selbsterfahrung: in der Rolle des Therapeuten mit einem unbekannten Klienten in täglichen Einzelstunden, die anschließend sofort supervidiert werden; in der Rolle des Klienten, der sich täglich weiter in seinem Prozess begleiten lässt; in der Rolle des Supervisors, der täglich einem fortlaufenden Therapieprozess beiwohnt und die Entwicklung unter Supervision der Ausbildungsleiter mitverfolgt; und schließlich in der Gruppensupervision, in der alle relevanten Fragen und Anliegen unmittelbar bearbeitet werden können.
 
Die TeilnehmerInnen, mit denen Du arbeiten wirst, befinden sich im ersten und im dritten Ausbildungsjahr unserer Basisausbildung Integrative Gestalttherapie, bzw. sind Externe mit abgeschlossenen therapeutischen Ausbildungen.


Termin:  2.-6.8.2017 Beginn tägl. 10h (bis 19h, am 6.8. bis 14h)

Gebühr:  bei Anmeldung bis zum 1.5.2017  450 €, danach 490 € (plus Unterkft./Vollp. s.u.)

Leitung: Ellen Tarnow, Christopher Tarnow, Marion Kampmann

Ort:       „Seminarhotel Odenwald“ in Hassenroth /Odenw.


Bitte reservieren Sie sich Ihr Einzel-, Doppel- oder 3-Bett-Zimmer im "Seminarhotel Odenwald" erst nach unserer Bestätigung! (VP: EZ 73 €, DZ 62 €, 3BZ 57 €). Die Zahl externer TeilnehmerInnen ist begrenzt, eine Teilnahme ohne Vollpension nicht möglich!

Verbindliche Anmeldung bitte schriftlich.